John Bradley (Samwell Tarly) verspricht uns eine monumentale 8. Staffel

John Bradley, besser bekannt als der von allen geliebten Sam Tarly verspricht uns eine dramtische und fantastische letzte Staffel von Game of Thrones.

Sam verspricht „Hohe Einsätze und grosse Reaktionen“ in einem Interview mit der Huffington Post.

John Bradley verrät auch das Miguel Sapochnik, der Regisseur von der Episode Battle of the Bastards zurückkehren will. Für viele Fans der beliebteste Regisseur von Game of Thrones.

David Nutter wird auch zurückkehren.

Wir haben nur noch 6 Episoden übrig in der letzten Staffel und jede einzelne davon soll nach Bradley wie eine Folge 9 der letzten Staffeln werden.

Eine fantastische Folge wo sich alle Fäden vereinen und treffen das spektakuläre Szenen bringt.

Ich will es hoffen und bis jetzt sieht es gut aus, das Budget mit 15 Millionen Dollar pro Folge ist das höchste bisher.
David Nutter und Sapochnik versprächen historische Schlachten und emotionale Momente.

Mit ein wenig Glück bekommen wir auch Ghost zu sehen.

 

Übrigens, die Scripts zu den verschiedenen Folgen sollen die Schauspieler heute bekommen. Vielleicht hören wir in den nächsten Tagen von Bradley und Co. noch ein wenig mehr.

Auch Ser Davos Seaworth (Liam Cunningham) hat Fans auf der New York Comic-Con verraten das schon in den nächsten Tagen Drehbeginn ist.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.