Quaithe’s Voraussagen und Prophezeiungen über Daenerys Zukunft

Quaithe ist eine Schattenbinderin aus Asshai.
Daenerys lernt Sie in Qarth kennen, wo sie eine der drei Besucher ist, die sie im Hof empfängt. Sie sagt nicht viel, aber warnt Dany bald aus der Stadt wieder zu fliehen, solange man sie noch gehen lassen würde.
Quaithe hat in den Büchern von einem Lied von Eis und Feuer in Qarth Danys Zukunft herausgesagt. In der Show selber spricht Sie nicht viel und nur wirklich mit Jorah.

Achtung, wie immer und über all auf dieser Seite folgen dicke Spoiler, eventuell auch zur achten Staffel sollten sich ein paar dieser Theorien als wahr herausstellen.

Ihre Voraussagen sind (und teilweise „waren“ weil sie schon erfüllt worden sind) einige der coolsten Rätsel von Game of Thrones.
Über diese Prophezeiungen liesen sich viele Handlungen aus Game of Thrones vorausahnen, und die Rätsel selber sind einer der wichtigsten Teile der ganzen Geschichte. Nicht nur weil vieles schon war geworden ist und man mit der Entschlüsselung eventuell das Ende von Game of Thrones (evtl, auch Ein Lied von Eis und Feuer) vorraussagen kann, sondern auch, weil Sie der Saga meiner Meinung nach noch ein extra Mysteriöses Level dazu geben.
Ist alles vorbestimmt? Wieviel freien Willen und Einfluss über Ihre Zukunft haben dann Bran, Jon, Dany und Co?

Da aber noch nicht alles eingetroffen was Quaithe Daenerys gesagt hat grübeln wie ich, viele Fans noch was die letzten zwei bedeuten.
(PS gibt auch diese die meinen alles wäre schon eingetroffen).

Falls Ihr die Bücher nicht gelesen habt oder Ihr euch nicht mehr ganz daran erinnert, alles was Quaithe zu Dany in den Träumen (sie sagt auch einmal sie träumt nicht in einem Traum) und Visionen gesagt hat:

 

Um nach Norden zu gelangen, müsst Ihr nach Süden ziehen.
Um nach Westen zu kommen, geht nach Osten.
Um vorwärts zu gelangen, geht rückwärts, und um das Licht zu berühren, müsst Ihr unter den Schatten hindurchziehen

Du hast nicht geträumt, weder damals noch heute.
Bald kommt die bleiche Stute und nach ihr die anderen.

Krake und dunkle Flamme, Löwe und Griffin, der Sohn der Sonne und der Drache der Mime.
Glaube keinem dieser.
Erinnere dich an die unsterblichen.
Nehme dich in Acht vor dem parfümierten Diener.

Erinnere dich an wer du bist, die Drachen wissen es, weisst du es?

Ok was bedeutete was, zuerst die Dinge die ich denke sind schon eingetroffen:

Die erste Prophezeiung gibt Quaithe Daenerys gleich mehrere mal. In Qarth persönlich und später in Visionen.
Es ist praktisch ein Handbuch zu dem was Sie machen muss um Ihr Ziel zu erreichen.

Um vorwärts zu gelangen, geht rückwärts

Ich bin mir ziemlich sicher da dies Daenerys sagt das Sie zurück nach Vaes Dothrak ziehen muss, zurück zu den Dothraki damit Sie vorwärts zu Ihrem Ziel gelangen kann.
Das macht vor allem Sinn, wenn man bedenkt das die Unsullied zwar beachtliche Kämpfer sind, 8000 aber nicht genug sind um die 7 Königreiche zu erobern. Bevor Sie vorwärts in Ihrer Geschichte kann muss Sie noch einmal rückwärts gehen.

  • die bleiche Stute ist eine Seuche in der Sklavenhändlersbucht ausbricht, ich bin mir nicht sicher wieso Quaithe diese nennt oder für wichtig hält. Ich denke vielleicht, macht Quaithe diese Prophezeiung, die einfach zu erkennen ist damit Daenerys sieht das Sie wirklich die Zukunft sehen kann.
  • die Krake ist Euron Greyjoy, ziemlich offensichtlich
  • der Löwe sind die Lannisters oder nur Tyrion, auch nicht unbedingt ein Rätsel.
  • der Griffin ist Jon Connington der auch der Griff genannt wird weil er Herr von Griffins Roost ist
  • der Sohn der Sonne ist ziemlich sicher Quentyn Martell von Dorne, er ist nicht in der TV Show aber in den Büchern. Er versucht Rhaegal und Viserion zu kidnappen und gleichzeitig möchte er Daenerys heiraten.
  • Der parfümierte Seneschal könnte Varys sein, in den Büchern wird oft erwähnt das er nach Blumen riecht

Die nächsten Rätsel sind ein wenig schwieriger.
Qarth ist etwa so weit südlich und östlich wie es Daenerys überhaupt schafft. Weder in den Büchern noch bis zur letzten Episode der siebten Staffel ist Daenerys weiter südlich oder östlich als Sie Qarth war.

Um nach Norden zu gelangen, müsst Ihr nach Süden ziehen.
Um nach Westen zu kommen, geht nach Osten.
und um das Licht zu berühren, müsst Ihr unter den Schatten hindurchziehen.

Manche munkeln es ist chronologisch.
Ihr Ziel ist der eiserne Thron in Kings Landing.
Sie muss zuerst in den Süden ziehn, nicht südlich von Qarth.
Südlich vom Red Keep. Das wäre die Sklaven Bucht, sie ist auch östlich von Kings Landing.
Das klingt plausibel, aber ich bin der Meinung das Quaithe sich eines der beiden Prophezeiungen dann hätte sparen können.

Dany selber meint nach Ihrem ersten treffen das Quaithe ihr sagt sie müsse nach Asshai gehen.
Anfangs dachte ich es kann nicht so einfach sein, was wäre der Punkt einer kryptischen Prophezeiung wenn Dany es in der ersten Sekunde enträtselt. Aber jetzt wo Dany nach Norden zieht und noch so viele Fragen offen sind, könnte es doch so simpel sein?

Doch Asshai ist südlicher und östlicher als alle anderen Orte der bekannten Welt. Es wird Asshai in den Schatten genannt und am westlichen Anfang der Schattenländer.
Wenn die Welt von Game of Thrones rund ist, könnte es sein das Dany von der anderen Seite durch die Schattenländer nach Asshai gelangt?
Zuerst nach Süden, dann nach Osten, unter den Schatten um das Licht wieder in die Welt zu bringen (NK besiegen)?

Eine weitere Möglichkeit ist das „um das Licht zu berühren, gehe unter die Schatten hindurch“ bedeutet das Sie durch die Lange Nacht muss um den nächsten Morgen zu erreichen.

Und wer im Namen der Sieben ist der Drache der Mime? Könnte es Young Griff, Aegon sein? Viele glauben er sei ein Fake, also kein echter Targaryen, nicht wirklich Rhaegars Sohn, was Ihn zu einer Mime machen würde.

Ich denke mit Vergiss nicht die Unsterblichen sind die Visionen selber die Daenerys im Haus der Unsterblichen hatte von Quaithe gemeint.
Als Erinnerung:

trinke vom Becher des Eises, trinke vom Becher des Feuers

drei Köpfe hat der Drache (three heads has the dragon)

drei feuer musst du entfachen eins für das Leben und eins für den Tod und eins für die Liebe
(original: one for life and one for death and one to love)
drei Reittiere musst du reiten eins zum Bett und eins zur Angst (Furcht) und eins zur Liebe
(original: one to bed and one to dread and one to love)

dreimal wirst du Verrat kennenlernen, einmal wegen Blut, einen um des Goldes willen und einen um der Liebe willen

Drei Köpfe hat der Drache, etwas das auch Rhaegar bei Aegons Geburt erwähnt. (Noch einer mehr, es müssen drei sein)
Bis vor kurzem dachte ich das wären Danys drei Drachen und eventuell zwei weitere Drachen Reiter (Jon und vielleicht Tyrion?) die Ihr helfen den Nachtkönig zu besiegen. Nach einer Tränenreichen sechsten Episode ist dieser Gedanke nun zerstört.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.